bereitgestellt von Innovationstarter.ch
DE  EN  
Login
  • Projekt-Home
  • We grow ideas.

    Erstes lyrisches Werk - Gedichtband


    CHF 2618.- of 2000.- funded
    -2423 Days remaining.




    Profilbild
    a project by:
    Simon Ackermann

    Crowdfunding Projekt von Simon Ackermann

    Dieses CrowdFunding-Projekt umfasst die Abdeckung der Kosten, das Buch im Eigenverlag zu veröffentlichen. Das Gedichtband wird zwischen 70 und 80 Gedichte beinhalten, welche bereits druckbereit vorliegen.


    Worum geht es?

    Bei diesem Projekt handelt es sich um mein erstes lyrisches Werk, ein Gedichtband, das ungefähr 70-80 Gedichte beinhaltet. Der Inhalt der Gedichte dreht sich um Politik, Wirtschaft, Spiritualität, Krieg, Tod, Frieden, Liebe, Wahrheit und Lüge – und wird zusammengeschnürt mit dem roten Faden der Satire. Ich habe all meine Gedichte der letzten drei Jahre mit hohem Qualitätsanspruch zusammengetragen und aussortiert, anfänglich 140 an der Zahl, werden die besten Texte nun veröffentlicht. Den Schreibstil zu kategorisieren ist schwierig, ich halte mich an klassische Formen, wie etwa 4-Zeiler, allerdings gefüllt mit Themen der Moderne. Ich hatte bereits das Vergnügen, dass einzelne Texte in Sammelbändern oder Zeitungen veröffentlicht wurden, daher ist der nächste Schritt definitiv das eigne Gedichtband.

    Hier ein kleiner Vorgeschmack eines eher philosophischen Gedichtes:


    Naiv-Romantik


    Bei Verstand und klarem Geist
    schreibe ich noch diese Zeilen,
    da die Zeit am Zügel reisst,
    meine alten Wunden heilen.

    In den Koffer pack ich ein
    Feder, Tinte und Papier,
    eine Flasche roten Wein,
    Bild und Band von dir und mir.

    Fast vogelfrei und unbeschwert,
    die Lorelei dem Fürst der Raben,
    ein Warten, bis es ewig währt,
    den Augenblick geteilt zu haben.

    Raum für Wunder, im Verweilen,
    nur in dem, was übrig bleibt,
    zwischen Worten und den Zeilen
    die nur noch die Zeit uns schreibt.

    Mein liebes, warmes Sonnenlicht,
    schau den Blättern in den Zweigen...
    Liebster Mond, vergiss mich nicht,
    ich werde viele Briefe schreiben!

    Wenn sich nun die Tage neigen
    und letzte Zeit sich wegvertreibt,
    wird sich dieser Welt schon zeigen,
    dass das Wort geschrieben bleibt.


    Was ist das Ziel?

    Da ich den konventionellen Weg, über einen grossen Verlag, meiden möchte, habe ich mich dazu entschlossen, das Buch über BoD im Eigenverlag zu veröffentlichen. Dies bietet mir zum einen grössere, gestalterische Freiheiten, dafür fällt aber die Werbeplattform weg. Das Ziel dieser Aktion hier, ist die Kosten abzudecken, um die erste Auflage des Bandes finanzieren zu können - dies wären im Idealfall 200 Bücher, abzüglich derer, die im Rahmen des Fundings verschenkt werden.


    Wie ist der Stand der Dinge?

    Die Gedichte sind vorhanden und druckbereit. Noch feile ich an der Reihenfolge und dem Grundkonzept, Schriftart, Schriftgrösse, das allerdings wird in wenigen Tagen konkrete Formen annehmen. Über das mögliche Bild des Covers wird zur Zeit verhandelt und könnte unter Umständen ebenfalls zum weiteren Kostenpunkt werden, zumal ich vieles dran setze, ein Werk von Android Jones verwenden zu dürfen, da dies optisch zu 1000% die Botschaft der Texte widerspiegelt. Verläuft das Funding erfolgreich, so kann ich das endgültige Script bei BoD einreichen und den Druck in Auftrag geben.

     

    Warum sollte das Projekt unterstützt werden?

    Jeder, der mit der Kunst des geschriebenen Wortes was anzufangen weiss, weiss durchaus, weshalb es sich lohnt, diese Form des Ausdrucks zu unterstützen. Die Botschaft, die in diesem Werk schlummert, ist eine, die gehört werden will und muss. Ich habe das Glück, dass mich unglaublich viele Leute moralisch bestärkt und ermutigt haben, überhaupt weiterzuschreiben. Es ist eine Beihilfe, ein Stück Geschichte, innerhalb das Buches und vielleicht sogar darüber hinaus, zu schreiben :)

     

    Was geschieht mit dem Zustupf?

    Der Zustupf fliesst nach Erhalt weiter zu meinem Eigenverlags-Partner, in Form einer Bestellung für die erste Auflage des Buches. Was über den Betrag von 2'000.-- hinausgeht, entscheidet ausserdem, über die Qualität des Covers, das Coverbild, dessen Material und die des Papieres. Es ist auf alle Fälle mein Wunsch, dass die äussere Qualität, der "gefühlten" inneren Qualität gerecht wird, jedoch werde ich es im Zweifelsfall nicht erzwingen. Es kommt so, wies kommen soll.

    Buch-Cover
    31.12.2015
    Das Bild des Buch-Covers steht fest! Ein grosser Meilenstein für dieses Projekt ist somit erreicht. An dieser Stelle herzlichen Dank an Android Jones für dieses Werk!

    Entschlossen
    25.11.2015
    Die Wahl des Buchtitels ist gefallen, bleibt allerdings vorerst den Crowd-Fundern vorbehalten. Desweiteren nutz ich die kommenden Tage um Gutes noch besser zu machen.

    Content
    20.11.2015
    Die Gedichte liegen bereit für das endgültige Script! Wie wird wohl der Titel des Buches lauten? ;)

    Profilbild
    a project by:
    Simon Ackermann

    Quid pro quos


    10.-  Namentliche Erwähnung in Danksagung!

    20.-  Namentliche Erwähnung in Danksagung!

    50.-  Namentliche Erwähnung in Danksagung + 10 Gedichte!

    100.-  Namentliche Erwähnung in Danksagung! (Big Spender) + Buch!

    200.-  Namentliche Erwähnung in Danksagung! (Big Spender) + Buch + Script vorab!

    500.-  Namentliche Erwähnung in Danksagung! (Löwenanteil) + Buch + Script vorab + 1 pers. Gedicht nach Wunsch!



    Support